Wir stellen aus an der Plattform der Kleinserie vom 13.-15.10.2017 in Bauma/ZH

Sie finden uns wieder am Stand 55 auf der Bühne der Turnhalle

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hinweis:

Wir haben eine neue E-Mail Adresse: info@mirawo.ch


Neu im Sortiment:


Handgemachte Nadel- und Laubbäume vom Feinsten!



ALLEINVERKAUF FÜR DIE SCHWEIZ

Fichten, Tannen, Föhren, Büsche und verschiedenste Laubbäume sind neu im Programm von MIRAWO. Die Bäume sind alle handgemacht, kein Baum ist deshalb gleich wie der Andere.

Bäume sind auch im gelben Herbstkleid zum selben Preis erhältlich, einzelne Tannen, Föhren und auch Lärchen haben ohne Aufpreis Zapfen an den Ästen. Alle Bäume sind zwischen 20 und 25 cm hoch, die Stämme sind aber alle ziemlich lang. So können sie tiefer in den Waldboden gesteckt werden und die Baumhöhe können Sie so selber bestimmen.

Preise für Grösse H0:
Fichte SFR 5.00
Tanne: SFR 10.00
Lärche Sommer oder Herbst mit Zapfen SFR 12.00
Birke Sommer oder Herbst SFR 18.00
Büsche SFR 6.00
Eiche Sommer oder Herbst SFR 18.00

Totholz SFR 6.00
Wurzelstock (Packung) SFR 6.00

Bäume in den Spurweiten N und Z sind ebenfalls im Angebot.

Weitere Bäume in den Spurgrössen 0 und I auf Anfrage.



Sommer

Fichte H0Fichten LärcheLärche BirkeBirke Kiefern H0Kiefern EicheEiche EicheEiche EicheEiche Wäldchen H0Laubbäume BüscheBüsche BüscheBüsche

RottanneRottanne RottanneRottanne m Zapfen

Herbst

Lärche HerbstLärche Herbst Lärche HerbstLärche Herbst Birke HerbstBirke Herbst Lärche mit ZapfenLärche mit Zapfen

Seitliche Zugzielanzeigen für den ALLEGRA RhB-Zweistrom-Triebzug von BEMO

Selbstklebende, sehr einfach anzubringende oder auszutauschende Zugzielanzeigen für die Berninalinie. Es sind momentan folgende Anschriften lieferbar:

Bernina Express
R Poschiavo - Tirano
R Poschiavo - St. Moritz


Der Preis pro Set (6 Stück) für einen kompletten ALLEGRA-Triebzug: SFR 30.00

AllegraAllegra Allegra

Allegra

Allegra          Allegra

Umnumerierte ALLEGRA’s sind lieferbar, alle Betriebsnummern 3501 - 3515 mit den dazugehörenden Namen sind im Angebot.



Neubau meiner Berninabahnanlage BBAR

Bauzustand der neuen Berninabahnanlage am 3. Mai 2017.
Die Fotos zeigen die Südrampe zwischen Cavaglia und Poschiavo.

Gipsen Sie noch oder knittern Sie schon?

Die Felspartie bei Puntalto ist aus bereits eingefärbtem Knittermaterial, welches in Kürze ins Programm von MIRAWO aufgenommen wird. Diese Knitterfelsen sind in verschiedenen Farben und Grössen (bis 2 m) erhältlich und sind zu zerknittern. Beim wieder Auseinandernehmen entstehen perfekt aussehende Felspartien in 3D. Diese können dann mit farblichen Anpassungen den Wünschen des Gestalters versehen werden.

Weitere Infos demnächst auf dieser Homepage.

Obere und Untere Cavagliascobrücke mit der Galleria Balbarera

                    Obere und Untere Cavagliascobrücke mit der Galleria Balbarera

Puntalto

                    Puntalto




Südrampe

                    Südrampe




Die beiden Kehrtunnels Val Varuna I und II

                    Die beiden Kehrtunnels Val Varuna I und II




Gesamtansicht der Südrampe mit der Station Cadera

                    Gesamtansicht der Südrampe mit der Station Cadera




Sie ist nun im Rohbau praktisch fertiggestellt. Technisch funktioniert die Anlage bereits sehr gut, die Züge drehen problemlos ihre Runden. Die Strecke führt von der verdeckten Zugbildungsstation St. Moritz/Samedan über Pontresina, Surovas, Alp Nouva, Morteratsch, Bernina-Lagalb, Ospizio Bernina, Alp Grüm, Stablini, Cavaglia, Cadera, Poschiavo zur der ebenfalls verdeckten Zugbildungsstation Tirano. Die Züge fahren im Kreisverkehr, d.h. Züge mit beladenen Holzwagen fahren ab Tirano unterirdisch zurück nach Pontresina. In der Gegenrichtung verkehren die entladenen Holzwagen ebenso unterirdisch zurück nach Pontresina. So entsteht der Eindruck, als würden die Holzwagen in Tirano abgeladen und als Leergut zurückgeführt werden.

Die drei letzten Züge am Abend pro Fahrrichtung (zwischen 18 und 21 Uhr) brauchen für die Strecke knapp zwei Stunden Fahrzeit und kreuzen sich vorbildlich in den entsprechenden Stationen. In Pontresina steigen die Fahrgäste vom NEVA-Pendelzug aus Richtung Scuol in den Regionalzug Richtung Poschiavo - Tirano um, aus dem Puschlav haben die Bahnkunden in Pontresina Anschluss auf den Regio-Express in Richtung Samedan - Zuoz - Scuol. Die Züge fahren mit Zugnummern, genau wie beim Vorbild.

Die ganze Anlage steht auf ungefähr 1 km Dachlatten, ca. 2300 Schrauben wurden für den Zusammenbau verwendet. Die Kurvenradien haben meistens minimal 50 cm Radius. Insgesamt wurden ca. 440 m Schienen und 163 Weichen eingebaut. Die Weichen werden mittels unterflurigen Servomotoren umgelegt, absolut geräuschlos und zuverlässig. Im Einsatz sind 4 Triebwagen TW III 51 - 56 in Doppeltraktion. In Bau-, Dienst- oder Extrazügen werden auch die gelben TW I 30/34, die TW II 47/46, das Berninakrokodil 182, der Gmf 242 oder auch die Gem 801/802 eingesetzt. Auch sind 8 ALLEGRA-Zweistromtriebzüge (ZTZ) den Regional- und Bernina-Expresszügen vorgespannt, sie wurden teilweise umnumeriert. Der ABe 8/12 3515 „Alois Carigiet" hat seitlich wie beim Vorbild die Gemälde von Alois Carigiet erhalten, beim ABe 8/12 "Giovanni Segantini" ist die Briefmarke auch angebracht worden.

Gesamtansicht I

                    Ansicht 1

Gesamtansicht II

                    Ansicht 1



Neuer Selectrix-Handregler von Digit-Electronic

Dieses neue Handfahrgerät HR2010RGB für die gängigen Digitalsysteme Selectrix 1, Selectrix 2, und DCC ist vor allem für das Selectrix-System als Nachfolger vom legendären Selectrix-Handy Nr. 66815 eine Neuentwicklung mit sehr einfacher Bedienung. Bei diesem handlichen Gerät können auch beim Fahren in Doppeltraktion 4stellige Loknummern eingegeben werden. Das Programmieren von Lokdecodern ist ebenso möglich wie auch dass Stellen von Weichen. Zudem können total 16 Funktionen ein- und ausgeschaltet werden, z.B. Zugbeleuchtungen etc.

Digit Regler



Der günstige Preis: SFR 195.00


Allegra Frontnummern


Wenn die ALLEGRA-Züge der Rhätischen Bahn im Depot nebeneinander standen, war die seitliche Fahrzeugnummer des zu übernehmenden Zuges durch den Lokführer schlecht sichtbar. Deshalb werden bei allen ALLEGRA-Zügen (3- und 4teilig) seit kurzem laufend zusätzliche Front-Fahrzeugnummern direkt unter dem Fürerstands-Frontfenster angebracht.

Allegra Frontnummer

MIRAWO hat diese Aufgabe als selbstverständlich angenommen und bietet ab sofort die beiden zusätzlichen Frontnummern der von BEMO ausgelieferten beiden ALLEGRA 3501 und 3508 an. Die Beschriftung ist auf Anreibebasis.

  • Der Preis eines Nummernpaares beträgt SFR 8.50.


  • Gerne bringt MIRAWO die neue Frontnummer auf den von Ihnen angelieferten oder vorbeigebrachten ALLEGRA ZTZ für SFR 20.00 inkl. Schriftsatz an.

    Alle Fahrzeugnummern 3501 - 3515 mit den dazugehörigen Namen sind lieferbar, ALLEGRA-Zweistromtriebzüge können also auch umnumeriert werden.
    BEMO Fahrzeuge sind auch im Ristorante Alp Grüm erhältlich.  


    Neue Beschriftungen:


    Xc  Xc
    > mehr



    d4225  abe56

    d4225  abe56


    Neu: Aktuelle Ausführung von RhB 1. Klasswagen EW I und II mit durchgehendem gelben Streifen

    EW II  EW I
    > mehr



     

    MIRAWO-Spezialitäten:

    Das Digitalsystem MTTM und das PC-Programm von MTTM:
    MIKA-Kupplungssystem für alle H0m-Fahrzeuge
    - Umrüsten und Fertig-Fahrzeuge beim H0m-Spezialisten MIRAWO.
    Aus alt wird neu: Modernisieren Sie Ihren H0m-Fahrzeugpark
    - aus grün wird rot. Wir spritzen Ihre grünen Fahrzeuge rot und beschriften sie neu.
     

    MIRAWO Sortiment:

    Bahnfilme von Daniel Felix  
    Sämtliche im Fachhandel erhältlichen HOm-Fahrzeuge von D+R und BEMO auch fertig umgerüstet lieferbar.
    Grosses Bemo-Ersatzteillager, PECO-Gleisprogramm HOm.
    Exakte, saubere Spritz- und Verwitterungsarbeiten mit Floquil-Farben.
    Vorbildgetreue Beschriftungen von RhB-Fahrzeugen für HOm lieferbar.
    Reparaturservice für alle BEMO Fahrzeuge.
    Modelliermasse für vorbildgetreue Fels- und Landschaftsgestaltungen, Gipsbinden, mit der Schere schneidbar.
    Sommerfeldt-Fahrleitungen HOm.
    Unterflur-Weichenmotoren der Spitzenklasse.

    ©MIRAWO 2017 / Letzte Revision 15.07.2017